Verfasst von: Seemädel | 7. Juni 2018

Stadtpark und Schulgarten (Ende Mai/ Anfang Juni)

Am letzten Freitag im Mai habe ich gegen Abend einen sehr spontanen Ausflug in den Stadtpark gemacht – den kannte ich noch nicht. Eigentlich wäre er perfekt, um mal eine Runde spazieren zu gehen. Wenn da nicht der kleine Schönheitsfehler wäre, dass ich pro Richtung mindestens 20 Minuten Rad fahren muss… es ist eine schöne Anlage mit vielen Bäumen, Wiesen und Gewässern.

Ein Gewässer voller Pflanzen und Spiegelungen:

Auch im Schulgarten war ich zweimal, einmal Ende Mai und einmal diese Woche. Dort hin ist es zwar nicht ganz so weit wie zum Stadtpark, aber für einen kleinen Spaziergang zwischendurch ist es leider immer noch zu weit :-(
Meist gehe ich hin, wenn ich ohnehin in der Stadt bin und einen Schlenker dorthin machen kann.
(Ok, ich war dreimal da. Aber das eine Mal hatte ich doch noch nicht verbloggt, auch wenn dachte, dass es der Fall wäre^^ Hier geht es zum Schulgartenbesuch davor (am 22. Mai).

Ich liebe den Laubengang. Mein perfekter Garten hätte vor allem viele Erdbeerbeete, Johannisbeerbüsche, Himbeersträucher und ein großes Weidentipi zum gemütlich drin liegen.

Im Senkgarten gibt es jede Menge Pflanzen und das kleine Wasserbecken, in dem etliche Molche leben.

Pfingstrosen gibt es in den verschiedensten Farben. Wusstet ihr, dass Pfingstrosen mit Ameisen in einer Symbiose leben? Die Pfingstrosen sondern einen süßen Saft ab, den die Ameisen mögen. Dafür beschützen die Ameisen die Pfingstrosen vor Fressfeinden. Lustigerweise habe ich das genau an dem Abend im Fernsehen in einer Dokumentation gehört, an dem ich zuvor mit einer Freundin über die Ameisen auf den Pfingstrosen geseufzt hatte^^ Mein Verhältnis zu Ameisen ist ja aus Gründen etwas gespalten.

Das Mammutblatt am Teich wächst.

Wie üblich ging es vom Teich weiter zu den Alpen und in den Bauerngarten.

Und von dort dann mit einem Schlenker zur Wildblumenweise in den Nutzgarten. Die Wildblumenwiese war beim letzten Besuch praktisch gelb. Jetzt hat sich das eher in Weiß gewandelt.

Ein paar Blümchen an verschiedenen Stellen und kurze Abstecher an die Wakenitz.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: