Verfasst von: Seemädel | 9. April 2015

Bahn (12c) – Niklas und die Bahn: Hannover

Es sieht gut aus, nur wenige Minuten Verspätung, viele steigen aus. Wir haben immer noch Plätze, wenn auch nicht zusammen – scheint auch keiner zu kommen, der sie reserviert hat.
Der Zug steht.
Und steht.
Dann die Durchsage: Der Zug ist überfüllt, bitte Fahrgäste aussteigen… Aus Sicherheitsgründen. Bitte. Fahrgäste nach… Bitte. Es fährt direkt hinter unsrem Zug her ein Ersatzzug.
Warten.
Eine andere Stimme wiederholt die Bitte.
Ich frage mich, warum nicht mal darauf hingewiesen wird, dass vorne noch Plätze sind.
Ich überlege auszusteigen. Aber irgendwie bin ich misstrauisch, was das Versprechen eines direkten Ersatzzugs angeht. Weiß auch nicht, wieso ich der Kommunikation der DB misstraue…
Als wir dann im Ersatzzug standen… Und standen… Und standen, wusste ich wieder, warum.
Irgendwann entdeckten wir zwei freie Plätze und der Zug fuhr tatsächlich irgendwann mal los.
Und 1 Stunde Verspätung für eine Entschädigung ist auch schon sicher.

Es ist vermutlich unnötig zu sagen, dass unser ursprünglicher Zug 2 Minuten nach unserem Aussteigen losfuhr… Und mich eine SMDlerin anrief, dass sie uns vorbeigehen gesehen haben…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: