Verfasst von: Seemädel | 5. November 2014

Unsere gefiederten Mitbürger

Mit denen hatte ich in der Zeit in Lübeck auch schon einige Erlebnisse…

…da war die Taube, die mich richtig anflog und mit ihrem Flügel mein Gesicht streifte. Sie heißen ja auch „Ratten der Lüfte“, aber zumindest unsere Stadttauben unterscheiden sich in einem ganz entscheidenden Punkt von Rattus rattus und Consorten: Ihr IQ dürfte um einiges niedriger liegen :-D. Ich sehe im Übrigen auch wesentlich mehr platte Tauben auf der Straße als Raben, obwohl letztere die Autos gelegentlich als Nussknacker verwenden…

…da war das merkwürdige Geräusch, bei dem ich zuerst an Wind o.ä. dachte, da es aus dem Lüftungsschaft kam – bis ich der Sache näher auf dem Grund ging. Seemädel stand also auf einem Stuhl und versuchte, durch die kleinen Gitteröffnungen was zu erkennen. Da war was, was wie eine spitze Schnauze aussah. Für eine Maus zu groß, Siebenschläfer und Eichhörnchen passte auch nicht – hm, eine Ratte? Seemädel holte also noch einen Hocker, um diesen dann auf den Stuhl zu stellen. Das reichte dann, um den Gast zu erkennen:

Dohle

Dohle


Eine Dohle! Sie pickte und scharrte und machte einen ziemlichen Radau, obwohl sie ihre Stimme nicht einsetzte. Anfänglich hatte sie wohl ziemliche Angst vor mir und machte sich lieber mal flach:
Dohle flach auf den Boden gedrückt

Dohle flach auf den Boden gedrückt


Sie flatterte ein paarmal, aber offenbar ist der Schacht zwar schmal genug, dass ein Vogel da runter fallen kann, aber eben zu eng, als dass er wieder hochfliegen könnte…
Leider ist das Lüftungsgitter nicht zum Abschrauben und ließ sich auch nicht so einfach rausnehmen. Ich habe die ersten Geräusche Montag Abend gehört, nachdem ich den ganzen Tag weg gewesen war. Gegen Mitternacht habe ich die Dohle identifiziert und ihr etwas Apfel durch die Gitter gesteckt, weil ich Angst hatte, dass sie verdurstet. Im Laufe des nächsten Tages hat meine Vermieterin dann den Schornsteinfeger kontaktiert. Mittlerweile waren Hunger oder Durst wohl stark genug geworden und der noch am Vorabend verschmähte Apfel wurde gefressen. Ich hörte dann immer eine „zschlp“, wenn sie ein Stückchen aus dem Gitter zog. Auch trockene Spätzle und Löwenzahn kamen im Laufe des Tages noch auf die Speisekarte und wurden genommen.
Fütterung mit Apfel

Fütterung mit Apfel


Fütterung mit Löwenzahn

Fütterung mit Löwenzahn


Am Mittwoch Mittag kam dann der Schornsteinfeger, schnitt das Silikon mit einem Messer auf, griff sich die Dohle (die sich mal wieder flach machte) und warf sie draußen in die Luft – so schnell habe ich selten einen Vogel abzischen sehen.
Offenbar hat sie die Gefangenschaft also gut überstanden. Mir tat sie da drin ja schon echt leid und bestimmt dachte sie irgendwie „mannomann, die Frau kapiert auch gar nichts – die soll mich lieber hier rauslassen statt mich zu füttern“ *ggg*
Aber sollte sich jetzt nochmal jemand da hin verirren, weiß ich nun also, dass und wie ich das Gitter ohne größere Schäden anzurichten entfernen kann. Und ich habe definitiv lieber eine Dohle im Lüftungsschaft als Untermieter als Ameisen in der Wohnung 😛

…da war das „Geschoss“, was mich letzte Woche an der Schulter traf, als ich in der Innenstadt war. Hä, wer bewirft mich denn hier und mit was? Oh, da liegt ein ca. faustgroßer Erdbollen. Hm, macht da jemand über mir seine Balkonkästen sauber und achtet nicht drauf, dass die Erde auf den Gehweg fliegt? Ne, nichts zu sehen. Und dann sah ich den schwarzen Federschwanz an der Dachkante auftauchen. Saß ein Rabe da und scharrte fröhlich… dadurch dass ich die Luft schaute, blieb immerhin ein Pärchen stehen, dass sonst wahrscheinlich den nächsten Klumpen abgekriegt hätte^^

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: