Verfasst von: Seemädel | 26. August 2012

Verwaltungen…

… sind doch irgendwie überall gleich.

Bei der Bewerbung für den Master in Lübeck hatte ich eigentlich angegeben, dass Post bitte an meine Heimatadresse (also bei meinen Eltern) geschickt werden soll, da ich ja nicht wusste, wann sie kommt – schließlich war ich gerade fast 2 Wochen verreist und ziehe in 10 Tagen um.
Hat die Uni Lübeck natürlich nicht davon abgehalten, die Post an meiner Konstanzer Adresse zu schicken :roll:. Warum fragen sie überhaupt, wenn sie sich dann eh nicht an die Angaben halten?!?

Aber das wichtigste ist, dass ich jetzt auch eine offizielle Zusage habe (bisher hatte ich nur die Aussage, dass ich die Bedingungen erfülle und somit einen Platz bekommen müsste, das war aber halt nicht „offiziell“) und dass die Frist für die Annahme des Platzes noch nicht verstrichen ist. Da der Mietvertrag schon unterschrieben ist, hätte ich schon etwas dumm dagestanden, wenn es jetzt doch nicht geklappt hätte…

Meine neue Wohnung ist schon ausgemessen, jetzt überlege ich gerade, wie ich sie am besten einrichte – und beginne das große Packen… ich wär ja dafür, dass meine Sachen sich selbstständig einpacken, aber sie hören irgendwie nicht auf mich. Faules Gesocks, das!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: