Verfasst von: Seemädel | 12. März 2012

Straßburg

Leider war das Wetter nicht so toll und wir hatten auch nur ein paar Stunden Zeit, daher gibt es nicht so viele Bilder. Am Anfang waren wir in „Petite France“, dem eher mittelalterlichen Teil der Stadt, wo wir als Mittagessen Flammkuchen gegessen haben. Dann folgte die Kathedrale, leider sind die Bilder, die ich da gemacht habe, alle auf Grund der schlechten Lichtverhältnisse unscharf geworden.
Zum Abschluss wollte ich unbedingt in einen französischen Supermarkt – ich musste mich unbedingt mit Mousse au chocolat, Mousse aux marrons, Käse und noch ein paar Dingen eindecken :lol:.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: