Verfasst von: Seemädel | 30. Oktober 2011

Nordseetour (3) – Niebüll und Rømø

Und weiter ging die Fahrt… in Niebüll haben wir nochmal einen Stop gemacht, um den Rest Kuchen zu essen, den wir dabei hatten :-).

"Parkhaus"

"Parkhaus"

Strand mit Badehäuschen

Strand mit Badehäuschen

Dann kam die Grenze… von den „verschärften Kontrollen“ an der deutsch-dänischen Grenze haben wir irgendwie nix gemerkt, wir waren schon fast vorbei, als wir gemerkt haben, dass DAS die Grenze ist.

Grenze

Grenze

Dann sind wir direkt nach Rømø gefahren. Da wir für den Campingplatz (für den billigsten Tarif) noch etwas früh dran waren, sind wir noch an den Strand gegangen. Erst haben wir da gegessen (war aber nur bedingt ideal, denn es war windig… und der Sand trocken -> Flugsand…) Dann sind wir ein bisschen ans Wasser rausgelaufen und wurden dann platschenass, und zwar vor allem von oben… war dann nicht so wahnsinnig toll, weil wir zwar auf dem Platz heiß duschen konnten, aber unser Zeug während der Nacht im VW-Bus nicht trocken wurde… am nächsten Tag haben wir erstmal ungeplant Shopping gemacht, aber ich habe eine wirklich tolle Hose und eine gute Jacke für je umgerechnet 25 Euro bekommen.

Wie sehr es geregnet hat, konnte man auch an der überschwemmten Straße sehen.

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang

Qualle

Qualle

Dänische Steckdosen haben ein „Gesicht“ 😀

Steckdose

Steckdose

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: