Verfasst von: Seemädel | 24. Juli 2011

Hamburg (2008_2) – Innenstadt

Zur Hamburger Innenstadt gehört natürlich klassisch der Jungfernstieg mit Alsterhaus und Alsterpavillon an der Binnenalster, aber auch das Rathaus mit Rathausmarkt und etliche Kirchen.

Wir waren auf dem Michel und der Petrikirche. Bei letzterer sind oben nur so eine Art Bullaugen mit Scheiben davor, daher sind die Bilder nicht ganz so toll. Es gibt im Gegensatz zum Michel keinen Aufzug, was die Aktion ziemlich sportlich macht :lol:. Man merkt auch oben deutlich, dass es keine solche Touristenattraktion wie der Michel ist, denn es gibt nur eine kleine Plattform, wo kaum Leute draufpassen.

Als wir in Hamburg waren, waren gerade „chinesische Wochen“ auf dem Rathausmarkt.

Rathaus

Rathaus

China-Wochen

China-Wochen

Vom Michel aus hat man einen ganz schönen Blick über Stadt und Hafen:

Blick vom Michel

Blick vom Michel

Nahe dem Michel gibt es noch die Krameramtsstuben – keine große Attraktion, aber nett anzusehen. Es sind originalgetreu eingerichtete Wohnung der Kramerwitwen im 18. und 19. Jahrhundert.

Schön ist auch eine Fleetfahrt, die mal ganz andere Perspektiven eröffnet – und das Gefühl bietet, in einer Schleuse mitsamt dem Boot hoch- und runtergehoben zu werden.

Oben...

Oben...

... und unten

... und unten

An den Landungsbrücken ist noch der alte Elbtunnel, wo Autos mit Aufzügen hoch- und runterbefördert werden und der wirklich noch was „altes“ hat und auch sehr eng ist:

Alter Elbtunnel

Alter Elbtunnel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: