Verfasst von: Seemädel | 15. Juli 2010

Self-fulfilling prophecy

Eine kleine Anleitung für eine garantiert funktionierende self-fulfilling prophecy am Beispiel einer Lateinklausur… Vorgehen:

  1. Habe im Semester keine Zeit etwas zu tun – mache die Hausaufgaben nur, wenn du abgeben musst (ca. alle 3 Wochen) und mit Hilfe von Wörterbuch und Grammatik.
  2. Habe in diesen Hausaufgaben trotz Hilfsmitteln viiiiiiiiiiiiiele Fehler.
  3. Lerne vor der Klausur nur 1 Stunde, weil du nicht viel Zeit hast und davon ausgehst, dass du sowieso nicht bestehen wirst – das Lernen findet also eigentlich nur pro forma statt und nach dem Motto „wird schon nicht schaden, und irgendwann kommt ja der nächste Anlauf“.
  4. Gehe mit der festen Überzeugung in die Klausur, nicht zu bestehen.
  5. Bleibe bei dieser Überzeugung, wenn du die Klausur siehst, einige Vokabeln nicht kennst und über grammatikalische Feinheiten nachgrübelst.
  6. Übersetze die Klausur mit dem Gedanken „naja, etwas Übung ist immer gut“.
  7. Lese die Klausur am Ende nur halbherzig durch, weil du sicher bist, dass du garantiert nicht bestehen wirst – also kommt es auf Kleinigkeiten gar nicht mehr an…
  8. Gib die Klausur ab und denke nicht mehr darüber nach.
  9. Bekomme die Klausur zurück und entdecke (nicht erstaunt), dass du nicht bestanden hast, und lese (erstaunt) den Kommentar „Ohne die Kreuzfehler* wäre die Klausur bequem bestanden!“
  10. Überlege, ob du dich über die vielen unnötigen Fehler ärgern sollst, oder ob du es als positiv ansehen sollst, dass die Grammatik größtenteils korrekt war und die meisten Fehler vermeidbar waren.

* Kreuzfehler: Fehler, die vierfach zählen (markiert mit einem +) und die man vor allem für ganz doofe Fehler bekommt, die man einfach nicht machen darf…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: