Verfasst von: Seemädel | 26. Juni 2010

Wasser sparen schadet…

… den Stadtwerken ;). Und überhaupt ist aus Sicht von ebendiesen sowieso überflüssig.
So zu lesen im Südkurier vom 24. Juni 2010, momentan kann man den Artikel auch online lesen: So erreicht uns unser Trinkwasser.
Sicher hat Herr F. von den Stadtwerken Konstanz (SWK) recht, wenn er sagt, dass Deutschland kein Wassermangelgebiet ist. Und es ist auch klar, dass kein Kind in Afrika mehr Wasser zur Verfügung hat, wenn ich Wasser spare.
Ich habe auch kein Problem mit Vollbädern oder Wasserschlachten.
Dennoch finde ich den Tenor des Artikels „Leute, verbraucht mehr Wasser, ihr schadet damit keinem“ schon etwas seltsam. Und zumindest solange ich für das Wasser bezahlen muss, werde ich sicher nicht anfangen, es zu verschwenden – auch wenn das fürs Leitungsnetz vielleicht besser wäre. Da sind dann doch meiner Meinung nach eher die Techniker gefragt, Lösungen zu suchen…

Heute habe ich in dem Fall aber wohl die Stadtwerke (unfreiwillig) glücklich gemacht. Erstens kam das warme Wasser wieder mal dunkelrot aus der Leitung in der Dusche und auch nach 10 Minuten Ablaufenlassen war es noch leicht hellrot… und dann hat die Waschmaschine meine Wäsche in einer Seifenlache stehen lassen, sodass ich das Vergnügen hatte, alles von Hand nachzuspülen. Hochachtung vor den Frauen früher, die alles von Hand waschen mussten – mir hat es wirklich völlig gereicht, die ganzen Einzelteile einfach nur gründlich auszuspülen. Schon danach haben meine Handgelenke gestreikt, und mit kaltem Wasser wären mir wohl trotz des herrlich sommerlichen Wetters die Finger abgefroren.
Jetzt steht die Wäsche auf dem Balkon und tropft vor sich hin, denn sie ist ja nicht geschleudert… und für den Wäschetrockner bin ich zu geizig, ich hab schließlich Zeit zu warten, bis die Wäsche von allein trocken ist *fg*.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: