Verfasst von: Seemädel | 22. März 2010

Hérouville

Naja, trifft eigentlich auch auf Caen zu, aber die Bilder sind aus Hérouville… Hérouville ist eine eigene Stadt, aber mit Caen so zusammengewachsen, dass nur ein Ortsschild die beiden Städte von einander trennt.

In Hérouville ist meine Stammschule, das CLE (Collège Lycée Expérimental). Das Gebäude ist relativ neu und leicht futuristisch:

CLE

In der Umgebung von französischen Schulen findet man zu den Hauptzeiten massenhaft Schülerlotsen – oder besser Schülerlotsinnen, meistens sind es Frauen mittleren Alters in gelben Warnwesten mit der Aufschrift „Police Municipale, Sécurité Ecole“. Sie helfen aber nicht nur Schülern über die Straße, sondern versperren für jeden, der vorbeikommt, den Autos den Weg. Also auch für mich :).

Fast jede Stadt hier trägt den Titel „Ville fleurie“, also blühende Stadt. Vor ein paar Tagen sind mir in Hérouville die Blumenkübel an Tramhaltestellen und auch in der Stadt aufgefallen.

Blumen an der Tramhaltestelle

Blumenkübel


Ist wirklich ganz hübsch – besonders, wenn man Stiefmütterchenfan ist ;). Neben Stiefmütterchen blühen in den städtischen Beeten ansonsten vor allem Primeln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: