Verfasst von: Seemädel | 15. November 2009

Jugendgruppen-Treffen

Nach einer „ganz normalen“ Woche mit vielen netten, einigen sprech- und anderen weniger sprechfreudigen Schülern und einer Klasse, die nerviger war als alle anderen zusammen (ein Glück, dass hier Mittwoch Feiertag war, so konnte ich donnerstags halbwegs ausgeruht auf diese Schüler treffen ;)), war gestern ein regionales Jugendgruppentreffen.
Das findet einmal im Monat von 17-20 Uhr statt und bedeutet gemeinsamer Imbiss, reden*, Spiele (von der Sorte: man nehme einen Stuhl weniger als Personen, lasse die Person in der Mitte eine Scheibe drehen, die jemand anders – von ihm gerufen – vor dem Umfallen schnappen muss, während seine Sitznachbarn ihn festzuhalten versuchen), Singen und Andacht.
* Zu meinem großen Glück bin ich in einer Gemeinde gelandet, die viel Kontakt zu Gemeinden hat, die von der Liebenzeller Mission gegründet wurden – was den unbezahlbaren Vorteil hat, dass man sich zwischendurch auch mal auf Deutsch mit deutschen Missionaren bzw. deren Kindern unterhalten kann und immer jemanden findet, den man fragen kann, wenn man nicht versteht, was eigentlich gerade geschieht…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: