Verfasst von: Seemädel | 31. Oktober 2009

Caen

Jetzt gibt es mal ein paar Infos und einige Bilder zu meiner aktuellen Heimat ;). Wie immer gilt, dass Bilder durch Anklicken größer werden.

Caen ist die Hauptstadt der Region Basse-Normandie und des Départements Calvados. Sie hat ca. 114.000 Einwohner. Es gibt hier jede Menge Kirchen (laut einem Kollegen sieht man vom Château aus 30-40 Kirchtürme – ich habe es nicht gezählt, aber es könnte hinkommen…).

Château

Château

Blick vom Château

Blick vom Château

Kunst im Hof vom Château, wo auch ein Kunstmuseum ist

Kunst im Hof vom Château, wo auch ein Kunstmuseum ist

St. Pierre (Stadtzentrum)

St. Pierre (Stadtzentrum)

St. Jean (nein, wir haben nicht den Foto schief gehalten, die ist so schräg...)

St. Jean (nein, wir haben nicht den Foto schief gehalten, die ist so schräg...)

Sehr groß und bedeutend ist die Abbaye aux hommes, in der William der Eroberer begraben wurde. Das Château geht ebenfalls auf ihn zurück. Direkt neben der Abbaye aux hommes ist das Rathaus.

Abbaye aux hommes und Rathaus

Abbaye aux hommes und Rathaus

Im 2. Weltkrieg wurde die Stadt fast vollständig zerstört und bis 1962 wieder aufgebaut.

In Caen gibt es außer vielen Buslinien noch zwei Linien der Tram. Diese Tram könnte man als eine Art Straßenbahn ohne Schienen oder einen Oberleitungsbus in Straßenbahnlook mit Führungsschiene bezeichnen. Ein sehr interessantes Gefährt, eigentlich auch ganz praktisch…

Tram

Tram

… aber nur eigentlich, denn: Theoretisch fährt sie unter der Woche alle 8 Minuten, praktisch sieht das leider etwas anders aus – man weiß eigentlich nie, wann die nächste Tram fährt… also muss ich immer ziemlich viel Puffer einbauen, wenn ich zu meinen Schulen will. Immerhin liegen sie alle drei an der Tramlinie B, sodass ich nicht umsteigen muss.

Immerhin gibt es in Caen nicht nur Betonwüste, auch wenn manche Bilder das vielleicht vermuten lassen. Ganz in meiner Nähe ist die „Place de la République“, wo es zumindest etwas grün gibt, und die Abbaye aux hommes. Und an einem Fluss (ich weiß nicht, ob es die Orne ist oder irgendwas anderes) in der Nähe der Pferderennbahn Hippodrome ist es richtig schön, dort war ich letzten Sonntag spazieren:

Flussufer

Flussufer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: